Dr. Willinger, Dr. Seitz & Kollegen
+49 6227 380809 FAX

Opening Hours

Monday08:00 - 12:00 & 15:00 - 18:00
Tuesday08:00 - 12:00 & 15:00 - 17:00
Wednesday07:00 - 09:00
Thursday08:00 - 12:00 & 15:00 - 18:00
Friday08:00 - 12:00

Out of Hours Service

Praxis Dr.
MondayWillinger/Seitz
+49 6227 380889‬
TuesdayBangert-Semb
+49 6227 9234
WednesdaySperle
+49 6227 2333
ThursdayWillinger/Seitz
+49 6227 380889‬
FridayBangert-Semb
+49 6227 9234
Sa. & Sun.Medical on-call service
116117

Technische Ausstattung

Wir legen großen Wert auf moderne Medizintechnik

 

Ultraschall

Wir sind stolz darauf, dass wir schon bald zwei brandaktuelle Ultraschallgeräte der Firma Sonosite in unseren klinischen Alltag integrieren können. Das handliche „iViz“, welches die Größe eines kleinen Tablet-Computers hat, wird uns bei den Hausbesuchen unterstützen und das diagnostische Spektrum unkompliziert erweitern. Das stationäre, größere „PX“ eignet sich neben den Standard-Ultraschall-Untersuchungen hervorragend zur Darstellung von Nerven und Muskulatur und wird daher auch bei Schmerzblockaden eingesetzt werden. Desweiteren verfügen wir über zwei moderne, stationäre Geräte der Firma Siemens.

Lungenfunktion

2020 wurde unsere neue Lungenfunktionsmessung in Betrieb genommen. Das Spirometer der Firma Ganshorn liefert sehr exakte Messergebnisse und eignet sich hervorragend für die Diagnostik und Überwachung von Lungen- und Atemwegserkrankungen.

 

EKG – Elektrokardiogramm

Selbstverständlich verfügt unsere Praxis über ein 12-Kanal-EKG, welches die elektrischen Herzaktionen abbildet. Die Ergebnisse werden in Echtzeit in unser Arzt-Informations-System eingespielt. Im Anschluss findet eine Befundbesprechung mit Ihnen statt. Ein weiterer, großer Vorteil der Archivierung ist ein Direktvergleich mit den vorherigen EKG-Untersuchungen.

 

Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruck-Messung

Konventionelle EKG- und Blutdruck-Messungen stellen eine sehr kurze Momentaufnahme dar. Bei Verdacht auf ausgewählte Krankheitsbilder, ist eine 24-stündige Überprüfung von EKG und/oder Blutdruck erforderlich. Die Auswertung eines Langzeit-EKGs nimmt etwas Zeit in Anspruch, so dass Sie in der Regel einen gesonderten Besprechungstermin erhalten.

 

Labor-Schnelltests – point of care-Diagnostik

Insbesondere bei Akut- und Infekterkrankungen ist eine schnelle und effektive Diagnostik entscheidend. Dafür stehen in unserer Praxis mehrere Schnelltests (sogenannte point-of-care-Diagnostik) zur Verfügung.

Alere Triage® Meter Pro-Test: Bei Verdacht auf Herzinfarkt, Lungenembolie, Thrombosen oder akuter Herzschwäche. Die quantitative Messung von Troponin-, D-Dimer, nt-pro-BNP, CK und Myoglobin liefert nach nur 15 Minuten ein Ergebnis, welches lebensrettend sein kann.

CRP-Test: Die quantitative Messung des Entzündungsmarkers CRP (C-Reaktives Protein) ermöglicht die schnelle Einschätzung beispielsweise eines Infektgeschehens: Die Höhe des Wertes entscheidet oftmals über eine erforderliche Antibiotikatherapie oder eine stationäre Einweisung.

 

Infektdiagnostik

Streptokokken-Schnelltest: Bei viral bedingten Rachenentzündungen ist die Behandlung mit Antibiotika überflüssig oder gar schädlich. Sollten jedoch Streptokokken für die Infektion verantwortlich sein, ist die rationale Therapie mit Antibiotika hingegen wichtig, um mögliche Folgeschäden durch die Infektion abzuwenden.

Corona-Schnelltest:  Mit Hilfe des Corona-Schnelltests (Antigen-Schnelltest) liegt ein aussagekräftiges Testergebnis innerhalb von 15 Minuten nach dem Abstrich vor. Bei konkretem Verdacht erweist sich der Test als große Hilfe, da die PCR-Testung im Labor i.d.R. 24-48 Stunden dauert. Die PCR-Testung bleibt weiterhin der „Goldstandard“ und wird deshalb bei allen Corona-Verdachtsfällen durchgeführt. Die Kosten für den Antigen-Schnelltest (7,50 €) werden von den gesetzlichen Krankenkassen derzeit noch nicht übernommen. Wir verwenden das Testkit der Firma Abbott, welche sich im Vergleich zu anderen Tests auf dem Markt durch eine hohe Genauigkeit auszeichnet.